Foto: Andreas Meinhardt
Foto: Andreas Meinhardt

Swingende Jazzstandards

Gehauchte Balladen

Groovende Bossa Novas

Kreative Eigenkompositionen...

 

....arrangiert für die reizvolle Kombination Stimme und Gitarre, transparent und dynamisch präsentiert von der Sängerin Jeschi Paul und dem Gitarristen Jörn Baehr. Seit 1996 ist das Jazz-Duo zu Gast bei Kulturvereinen, Kleinkunstbühnen, Jazzclubs und Kulturämtern.  Die Eigenkomposition „Yeah She Sings“ ist gleichzeitig der Titelsong der veröffentlichten 
CD und Programm. Anspruchsvolle Arrangements  bekannter Jazzstandards und Beboptitel („Donna Lee“, „Oleo“, 
„I Got Rhythm“) bilden eine weitgefächerte Einheit mit unbekannteren genauso intensiv dargebotenen Songs wie 
„Twisted“, moderneren Grooves (Pat Metheney’s „Throw It Away“, Chick Corea’s „Spain“) oder einfühlsamen Balladen wie „Harlem Nocturne“, „Loverman“ u.a.